Dummy
  1. Die Entscheidung

Die Entscheidung

Kinogottesdienst in Marktleuthen

Jugendstelle Marktredwitz

Die Ministranten der Pfarreiengemeinschaft Marktleuten-Kirchenlamitz-Weißenstadt und die Berufungspastoral haben am Freitag, 09.03. zu einem besonderen Highlight eingeladen. Einem Kinogottesdienst für junge Leute, der besonders auch die vielen Star Wars Fans angesprochen hatte.

„Die Entscheidung“

Wenn vor dem Einzug der Ministranten und Priester der kleine Roboter BB-8 reinschwebt, Kaylo Ren und die Schrottsammlerin Rey mit Lichtschwerten einen Kampf austragen, dann haben die Besucher ihre Entscheidung für die Feier eines außergewöhnlichen Gottesdienstes in der katholischen Kirche St. Wolfgang in Marktleuthen getroffen.

Gottesdienst und Kino, eine interessante Mischung

Die sonst üblichen Kirchenbesucher waren bei diesem Vorabendgottesdienst nicht allein. Viele junge Menschen folgten der Einladung diesen etwas anderen Gottesdienst mitzufeiern. Gestaltet wurde er von Gerhard Pöpperl, mit Unterstützung von Pfarrer Oliver Pollinger sowie seinen Ministranten aus Kirchenlamitz und Weißenstadt .Die Band „Spirits“ aus Nagel sorgte  für die musikalische Begleitung des Gottesdienstes. Nach einem feierlichen Einzug begann der Gottesdienst in gewohnter Weise. Nur eine große Leinwand im Altarraum wies auf die Besonderheit hin.

Film und Evangeliumsbotschaft-Wie passt das zusammen?

Auf der Leinwand wurden Szenen aus der Star-War’s-Teil 7 gezeigt, die zum Tagesevangelium, in Teilen gelesen von Pfarrer Oliver Pollinger, passten. Gastprediger Gerhard Pöpperl ergänzte und zog die Parallelen zwischen den einzelnen Filmsequenzen und dem Evangelium in kleinen Kurzpredigten.

Von der Art der Gestaltung dieses Gottesdienstes waren die Kirchenbesucher begeistert. 
Bei Interesse an dem Format des Kinogottesdiensts kann man mit der Jugendstelle Marktredwitz (marktredwitz@jugendstelle.de) oder der Berufungspastoral Kontakt aufnehmen.

 

 

Bildergalerie