1. Ran an die Töpfe, aber richtig!

Ran an die Töpfe, aber richtig!

Eine kreative Weiterbildung für Aktive in der Jugendarbeit.

Jugendstelle Marktredwitz
Liebe geht durch den Magen- Sagt schon ein altes Sprichwort. Das Essen und Kochen auch für Gruppenalltag von großer Bedeutung ist, war den 15 Teilnehmer/-innen des Kurses bereits gut bekannt.

Viele verfügten bereits über vielfältige Zeltlager- und Freizeit-Kocherfahrungen. Doch man lernt ja nie aus.

Und von Kochcouch Christoph Hauser konnten die Teilnehmer/-innen jede Menge lernen. Beim Theorieteil gab es Antworten auf Fragen viele Fragen: Wie plane ich die Menge richtig? Kochen für große Gruppen günstig und nachhaltig- geht das? Auch praktische Tipps und Tricks für den Alltag sowie Infos zum bewussten Umgang mit Lebensmitteln vermittelte Christoph kurzweilig.

Knödel, Salat und Pesto konnten die Mädels und Jungs endlich auch zeigen, was sie draufhaben. Und das Ergebnis schmeckte superlecker!